Tagebuch von Arthur Schnitzler, 14. 9. 1918

14/9 Vm. Burgtheater. Brachte Bahr (der nun der eigentliche Leiter) die Schwestern; sprach nur Devrient, dem ich meine Bedenken (Besetzung etc.) mittheilte.– Sprach auch Smekal der »Dramaturg« wurde;– Hans Müller (der eben Probe für den Schöpfer hatte), Frl. Schopf.–

Bei Gustav, der sehr herunter;– Nahrungsorgen – wohl in jedem Sinn.

Nm. »Weiher«, das bisherige durchgesehn. Wenig – und nicht definitiv!–

Abendspazierg. mit O.; Schott mit uns auf den Feldern. Sein Gespräch mit Bahr.

  • Schnitzler, Arthur Tagebuch 1917–1919 Unter Mitwirkung von Peter Michael Braunwarth, Richard Miklin, Susanne Pertlik und Reinhard Urbach hg. v. der Kommission für literarische Gebrauchsformen der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Obmann: Werner Welzig Wien Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 1985