Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 3. 2. 1906

mein lieber Hermann, ich fahre heute auf ein paar Tage nach Berlin . ( Hotel Continental ) Ist der »Ruf« als definitiv von der Münchner Hofbühne abgelehnt zu betrachten? Oder hältst du es für möglich, dass ein eventueller starker Erfolg in Berlin doch noch den Intendanten anders bestimmen könnte? In diesem Falle möchte ich einen Antrag des Münchner Schauspielhauses (der Fischer schon seit Wochen vorliegt) vorläufg dilatorisch1 behandeln.

Herzlichst
dein
A.
Schnitzler, Arthur Wien 3. 2. 1906
Bahr, Hermann [Wien]
  • Weiterer Druck: 3. 2. 1906
    Abschrift
    Schnitzler, Arthur The Letters of Arthur Schnitzler to Hermann Bahr Edited, annotated, and with an introduction, by Donald G. Daviau Chapel Hill The University of North Carolina Press 1978 93–94 University of North Carolina studies in the Germanic languages and literatures 89
1 dilatorischVerzögernd.