Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 16. [1.] 1909

mein lieber Hermann, wenn es dich nicht im Arbeiten stört, würd ich gern einen Vormittag nächster Woche (circa ½ 12), den du selbst bestimmen magst, auf ein längeres Viertelstündchen zu dir hinaus kommen. Hast du keine Zeit, so sags ungenirt

herzlichst dein
Arthur
Schnitzler, Arthur Wien 16. [1.] 1909
Bahr, Hermann [Wien]
  • A Wien Theatermuseum HS AM 60166 Ba

    eh. Korrespondenzkarte, gedruckter Kopf: Spoettelgasse 7 (b) (); hs. von Bahr ergänzt: » 3. Januar «

    Stempel 1: Wien 18. I. 09
  • Weiterer Druck: 16. 9. 1909
    Abschrift
    Schnitzler, Arthur The Letters of Arthur Schnitzler to Hermann Bahr Edited, annotated, and with an introduction, by Donald G. Daviau Chapel Hill The University of North Carolina Press 1978 104 University of North Carolina studies in the Germanic languages and literatures 89