Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 22. 12. 1909

mein lieber Hermann, wenns dir nicht unbequem ist, möcht ich eben am Dinstag (28.) Vormittag (nach 11) auf eine lang erwünschte Plauderstunde zu dir hinaus kommen. Wenns erlaubt ist, brauchst du nicht zu antworten.

Herzlichst, mit guten Grüßen von Haus zu Haus dein
Arthur
Schnitzler, Arthur Wien 22. 12. 1909
Bahr, Hermann [Wien]
  • Weiterer Druck: 22. 12. 1909
    Abschrift
    Schnitzler, Arthur The Letters of Arthur Schnitzler to Hermann Bahr Edited, annotated, and with an introduction, by Donald G. Daviau Chapel Hill The University of North Carolina Press 1978 105 University of North Carolina studies in the Germanic languages and literatures 89