Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, [25./26.] 9. 1912

Herrn
Hermann Bahr

herzlichen Dank, lieber Hermann für dein neues Buch 1 u viele Grüße. Ob die dich treffen werden, weiss ich nicht – denn niemand weiss wo du bist2. So sei denn der Findigkeit der Post vertraut. Auf bald!

Dein Arthur
Schnitzler, Arthur Wien [25./26.] 9. 1912
Bahr, Hermann Semmering
  • Weiterer Druck: 26. 9. 1912
    Abschrift
    Schnitzler, Arthur The Letters of Arthur Schnitzler to Hermann Bahr Edited, annotated, and with an introduction, by Donald G. Daviau Chapel Hill The University of North Carolina Press 1978 109 University of North Carolina studies in the Germanic languages and literatures 89
2 wo du bist Bahr war zumindest seit Mitte September mehrere Wochen in der Villa Mautner.
3 26/9 1912Der Poststempel widerspricht der Datierung.