Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 26. 6. 192[2]

lieber Hermann, darf ich dir Mr Scofield Thayer vorstellen, Herausgeber der Dial, einer der charmantesten und anregendsten jungen Amerikaner , die mir begegnet sind! Ich sage nicht mehr, denn ich hoffe, du wirst dir die Zeit nehmen Mr Thayer einmal zu empfangen und ebenso persönlich kennen lernen.

Er bringt dir meine herzlichsten Grüße.

Auf Wiedersehen!
Dein getreuer
Arthur
Schnitzler, Arthur Wien 26. 6. 192[2]
  • A Wien Theatermuseum HS AM 60133 Ba

    eh. Karte, Lateinschrift

  • Weiterer Druck: 26. 6. 1920
    Abschrift
    Schnitzler, Arthur The Letters of Arthur Schnitzler to Hermann Bahr Edited, annotated, and with an introduction, by Donald G. Daviau Chapel Hill The University of North Carolina Press 1978 115 University of North Carolina studies in the Germanic languages and literatures 89