Felix Salten an Arthur Schnitzler, 22. 7. 1897

Herrn D r Arthur Schnitzler

Lieber Freund, ich lese soeben im 6-Uhr-Blatt die Notiz1 von Agnes Jordan. Ich brauche Ihnen wol nicht erst zu sagen, dass ich derselben vollständig ferne stehe. Ich weiß absolut nicht durch wen man das erfahren hat. Morgen reise ich nach Salzburg , für ein paar Tage – Vielleicht kommen Sie hin, ehe Sie nach Wien fahren. Wir reisen dann zusammmen nach Wien zurück. Nachricht trifft mich in Salzburg poste restante. Herzlich Salten

Salten, Felix Wien 22. 7. 1897
Schnitzler, Arthur Bad Ischl
  • GB Cambridge University Library Schnitzler, B 89 a/2

    eh. Karte, Bleistift, Lateinschrift, 2. Poststempel unleserlich

    Stempel 1: Wien 8/1 23. 7. 97 3–4 N
1 22./7. 97. ½ 12 Nachts im Café.Am linken Textrand.
2 Notiz Theater, Kunst und Literatur, 22. 7. 1897 : »– Wie wir aus verläßlicher Quelle erfahren, ist die Direction des Hofburgtheaters von der Absicht, Georg Hirschfeld ’s neues Drama › Agnes Jordan ‹ nächste Saison zur Aufführung zu bringen, abgekommen.«