Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 15. 11. 1903

Herrn Dr Arthur Schnitzler

Danke sehr, lieber Arthur. Der Berliner Börsen Courier hat schon abgelehnt u. ich habe wenig Hoffnung. Diese Bande!

Hugo schreibt mir, Dein neues Stück sei »prachtvoll«. Ich freu mich sehr u. wünsch Dir herzlichst Glück.

Brahm hat meine Première 1 auf den 12. Dezember angesetzt. Warum plötzlich diese Eile, weiß ich nicht. Er kommt Montag im Imperial an.

Herzlichst
Dein
H.
Bahr, Hermann Wien 15. 11. 1903
  • GB Cambridge University Library Schnitzler, B 5b

    eh. Korrespondenzkarte

    Stempel 1: Wien 13/7 15. 11. 03 12–1M
    Stempel 2: Bestellt Wien 18/1 16. 11. 03 8.V
1 Première Von Der Meister.