Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 14. 6. 1905

Herrn Dr Arthur Schnitzler

Herzlichsten Dank, lieber Arthur, für Deinen Brief, mit dem Du auch der Höflich eine Mordsfreude gemacht hast. Ich komme jetzt sehr bald einmal zu Dir. Und die besten Grüße an Deine Frau.

Herzlichst
Hermann
Bahr, HermannWien 14. 6. 1905