Felix Salten an Arthur Schnitzler, 18. 7. 1905

Lieber, bis jetzt waren die Kinder krank und Paul hat uns wieder viele Sorgen gemacht. Deshalb sind wir nicht abgekommen. Schreiben Sie mir, ob es Ihnen passt, wenn wir Samstag nach Reichenau kommen, und ob Sie dann Lust haben (nur für diesen Fall kämen wir) am Sonntag oder Montag die Mariazeller Partie mitzumachen. Ich habe auch Eisenerz u. s. w. vor, worüber wir aber noch sprechen könnten. Ich denke mir: Samstag Tennis, Sonntag Tennis. Montag früh od. Sonntag Abds. Abfahrt nach Mzll.

Herzliche Grüße von uns an Sie Beide
Ihr
Salten

Das Stück von Bahr haben Sie erhalten?

Salten, Felix Wien 18. 7. 1905