Brahm an Arthur Schnitzler, 23. 7. 1910

Lieber Freund,

auf dem Balkon neben mir wird zwar so geschrien, daß kein Würzburg er Kleist-Problem1 zu lösen ist, ich denke aber doch noch hier zu bleiben, ungleich dem Jonas, der bereits Berlin bevölkert. Ihres Kommens froh gewärtig, jetzt mit Bahr speisend, wünsche ich recht wohl zu leben.

O. B.
Brahm, Otto Semmering 23. 7. 1910
  • Schnitzler, Arthur Brahm, Otto Der Briefwechsel Arthur Schnitzler – Otto Brahm. Vollständige Ausgabe Hg., eingeleitet und erläutert von Oskar Seidlin Tübingen Max Niemeyer Verlag 1975 307
1 Würzburg er Kleist-Problem Kleist hielt sich im Herbst 1800 zwei Monate in Würzburg auf. Da über den Zweck des Aufenthalts nichts überliefert ist, regte dies die Forschung zu diversen Mutmaßungen an.