Felix Salten an Hermann Bahr, 12. 11. 1897

Lieber und verehrter Bahr, von Schnitzler erfahre ich, dass die Vorlesung des » Wurstelpraters 1« so nahe bevorsteht, worüber ich mich natürlich herzlich freue. Da möchte ich gerne den bisherigen Titel, der nicht von mir und gar zu journalistisch ist, ändern, und statt »Quer durch den Wurstelprater« lieber sagen »Wurstelprater.« Glauben Sie nicht auch? Wenn ich vorher wüsste, was Sie für Striche machen, wäre es mir lieb. Vielleicht können wir uns in den nächsten Tagen einmal für ein paar Minuten sprechen.

Herzlich Ihr ergebener
Felix Salten
Salten, Felix Wien 12. 11. 1897
Bahr, Hermann [Wien]
1 Wurstelpraters Felix Salten: Quer durch den Wurstelprater. In: Wiener Allgemeine Zeitung, Jg. 16, Nr. 5174, 2. 6. 1895, Pfingst-Beilage, S. [1]–[4] und Nr. 5179, 9. 6. 1895, S. 2–4 (mit Illustrationen von Theo Zasche). Das Vortragsmanuskript in Nachlass Bahrs ( TMW, HS VM 782 Ba).