Adele Sandrock an Hermann Bahr, 29. 12. 1893

Lieber Freund!

Würdest Du mir die Ehre erweisen Sylvester Abend bei mir zu verleben? Du findest außer mir und meiner hochedlen Familie lauter liebe Gesichter, und habe ich uns eine sehr lustige Gesellschaft zusammen gestelt. Ich bitte Dich Kind – sage nicht nein – sonst wird es Nacht, und meine Nerven können nicht strahlen. Du findest bei mir Nhil – und den kleinen Schnitzler Willy Bruder Vater noch eine sehr liebe fesche Dame – dann nach zwölf – Doctor Elbogen Baumgarten einen Clavierspieler und Sänger. Ich bitt Dich komm ja? Sonntag Abend 9 Uhr. Theile mir mit ob wir auf Dich zählen dürfen. Kind – Du mußt kommen bitte bitte lieber Hermann sonst ist es nicht lustig.

Es grüßt dich herzlich Deine
Diltsch
Sandrock, Adele Wien 29. 12. 1893
Bahr, Hermann [Wien]
  • A Wien Theatermuseum HS AM 22939 Ba

    eh. Brief, 1 Bl., 2 S.