C. Karlweis an Arthur Schnitzler, [18. 2. 1897]

Lieber Freund!

Wollen Sie uns das Vergnügen machen, diesen Sonntag1 (21. dM) Abends zu uns zu kommen? Sie finden nur Bahr, Langkammers, Ebermann, Schwarzkopf u. – hoffentlicht – auch Salten. Die Nichtanwesenden werden ausgerichtet, – kommen Sie also sicher!

Herzlichst grüßt
Ihr
aufrichtiger
C. Karlweis
Karlweis, C. [Wien] [18. 2. 1897]
  • D Marbach am Neckar Deutsches Literaturarchiv A:Schnitzler, 85.1.3637

    eh. Brief, 1 Bl., 1 S., von Schnitzler datiert: » 18/2 97 «

1 diesen Sonntag Schnitzler wollte nicht und ist erst am 16. 3. 1897 bei Karlweis, wo er auch auf Bahr trifft.