Reicher an Hermann Bahr, 15. 12. 1891

Herrn Hermann Bahr
Lieber Freund,

mit Director Blumenthal habe ich schon s. Zeit über Schnitzlers Märchen gesprochen und auch gestern wieder mit ihm darüber conferirt. Er hat es gelesen und es muß ihm wohl sehr gefallen haben, denn seinen Äußerungen entnahm ich, daß er es wohl annehmen wird. Er sprach auch noch von einigen unwesentlichen Änderungen die er dem Verfasser vorzuschlagen gedenkt aber, enfin, die Sache dürfte sich machen.

Dir. Lautenburg ist nicht in Berlin , ich will mit ihm reden1, sobald er wiederkommt.

Mit herzlichem Gruß
Em Reicher
Reicher, Emanuel Berlin 15. 12. 1891
1 redenGeplant war eine Inszenierung von Die häusliche Frau.